Das Musical „Dschungelfreunde“

Mit dem Musical „Dschungelfreunde“, das am 22.06.18 im Prisma in Freiberg aufgeführt wurde, konnte die Kasteneckschule gemeinsam mit dem 2. Orchester der Harmonika-Gemeinschaft Ludwigsburg e.V. den 1. Platz des coOpera-Wettbewerbs 2018 erringen.

Der Wettbewerb coOpera ist ein Gemeinschaftsprojekt des Forum Musik Landkreis Ludwigsburg, der Stiftung Kunst, Kultur und Bildung der Kreissparkasse Ludwigsburg und des Staatlichen Schulamtes Ludwigsburg. Ziel ist es, Kooperationen zwischen unterschiedlichen Musikgruppen verschiedenen Alters zu fördern.

Fast ein ganzes Schuljahr hatte die Sing-sala-Singklasse der Kasteneckschule unter der Leitung von Ute Matt sowie die Theater-AG unter der Leitung von Renate Stahl das musikalische Abenteuer einstudiert. Aber nicht nur über 50 Chorkinder und 25 Schauspieler/innen waren aktiv dabei, auch alle anderen Schüler der Schule hatten einen Auftritt im Verlauf des Musicals. So marschierten alle Erstklässler zur Elefantenmusik über die Bühne. Die zweiten Klassen zeigten  einen lustigen Affentanz und die Drittklässler den stimmungsvoll gestalteten Tanz der Wasserträger/innen. Für eine beeindruckende rhythmische Einlage sorgten die vierten Klassen mit einem von Bernd Settelmeyer geschriebenen Percussionstück  auf selbst gebastelten Trommeln.

Und weil ein Musical ohne Orchesterbegleitung nur halb so schön ist, hatte Ute Matt als Gesamtleiterin des Projekts noch das 2. Orchester der HGL, das von Wolfgang Matt geleitet wird, mit ins Boot genommen, das die bekannten Titel mit Bravour und musikalischem Feingefühl umsetzte.

Für die Dschungelatmosphäre sorgten von der Bühnendecke hängende Lianen und ein prächtiges, von den Kunstkollegen der Schule gemaltes Bühnenbild. Die von Eltern selbst genähten fantasievollen Kostüme trugen ebenfalls zum gelungenen Theatervergnügen bei.

Fazit der drei Jurymitglieder: „Zu sehen und zu hören war die schon lang bestehende, perfekt eingespielte, beispielhafte Kooperation zwischen Schule und Verein unter Einbeziehung aller Lehrkräfte und vieler Eltern und Helfer. Der sehr positive Gesamteindruck fußt auf der hohen Qualität der Darbietungen in nahezu allen denkbaren Bereichen: der sehr guten sängerischen Präsentation, der facettenreichen musikalischen Leistung des Orchesters, der schauspielerischen und choreographischen Gestaltung, des tollen Bühnenbildes und der farbenfrohen Kostüme.“

Einen Ausschnitt aus den Dschungelfreunden zeigten fast 80 Akteure beim Preisträgerkonzert des coOpera-Wettbewerbs am 21.10.18 um 14:30 Uhr im Kronenzentrum in Bietigheim.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.