Die Klasse 3b beim Schulgartenprojekt

Das Gedicht vom Schulgarten

Wir haben geschuftet, wir haben gelacht,
es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.
Das ganze Unkraut war natürlich weg,
dafür unsere Hosen waren voller Dreck.
Die Sonnenblumen und die Tomaten
werden gemacht wie im normalen Garten.
Und jetzt zu den Bohnen:
Das wird sich lohnen.
Wir haben gegraben die Reihen
und bepflanzt damit sie gedeihen.
Nach einigen Wochen
wird’s dann freudig genossen.
Es muss als erstes grünen.
Es wird sich ihnen
so gut im Munde zeigen
wie der Reigen
beim Balett.
War das Gedicht nett?

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.