Und der Nikolaus kam doch!

„Kommt er, kommt er nicht?“ „Geht das mit Corona überhaupt?“ Solche und ähnliche Fragen stellten sich viele Kinder der Kasteneckschule in den letzten Tagen und sie waren umso erstaunter und glücklicher, als sie am vergangenen Montagmorgen ein Stapfen und Klingeln auf den Schulfluren hören konnten. Natürlich musste auch der Nikolaus vorsichtig sein, deshalb hat er dieses Jahr lieber seinen Sohn geschickt, der hat auch noch einen jüngeren Rücken und konnte den schweren Sack besser schleppen. Einen Mundschutz trug er auch und anders als in den letzten Jahren, blieb er nur einen kurzen Augenblick in den Klassenzimmern. Er fragte, wie es den Kindern und Lehrern geht, ob sie alle fleißig waren und dann übergab er den schweren Sack mit prall gefüllten Kindersocken vertrauensvoll in die Hände der jeweiligen Klassenlehrer. Dann hieß es leider schon wieder Abschied nehmen und der Nikolaus zog weiter und klopfte an die nächste Klassenzimmertüre. Den ganzen Vormittag waren die Aufregung und Freude bei den Kindern noch deutlich zu spüren. „Wie gut“, dachten sie,“ dass auch in diesem so anderen Schuljahr der Nikolaus zu uns in die Schule gekommen ist!“

Eine weiterhin gesunde und schöne Adventszeit wünscht Euch liebe Kinder und allen Lehrerinnen und Lehrer

Euer Förderverein

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.